SCHULGEBÄUDE BRUCKMÜHL
29. Januar 2018
ÜBERDACHUNG RUNDMISCHBRETT HARBURG
29. Januar 2018

VOLKSHOCHSCHULE & PARKHAUS ROSENHEIM


NEUBAU VHS UND PARKHAUS STOLLSTRASSE

Der Neubau der Volkshochschule Rosenheim wurde in den Jahren 1999 bis 2001 verwirklicht. Auf der Basis des Entwurfes des Wettbewerbsgewinners entstand ein auf schlanken Stahlbetonstützen aufgeständerter Riegelbau, der städtebaulich Akzente setzt.

Weitgespannte Flachdecken mit großen auskragenden Bereichen erforderten sorgfältige Konstruktion und Planung. Durch die geschickte Anordnung von tragenden Wandscheiben konnte eine wirtschaftliche Gesamtlösung für das Tragwerk gefunden werden. Die Aussteifung der Konstruktion wurde mit einem Minimum an aussteifenden Wänden im Erdgeschoss sichergestellt.

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Volkshochschule Rosenheim entstand in der Stollstraße ein dringend benötigtes Parkhaus. Auf insgesamt zwölf versetzten Halbebenen wurden ca. 300 Stellplätze verwirklicht.


PLANUNGSBETEILIGTE
GRWS - Rosenheim, Bauherr
Fred Meier Architekten und Architekturbüro Wimmer, Architektur
Köppl Ingenieure GmbH, Tragwerksplanung Bauüberwachung